prd_bm2400.jpg

b maXX 2400

Kleinservoregler für den Leistungsbereich unter 2 kW

b maXX 2400 ist der Kleinservoregler für Anwendungen unter 2 kW. Der b maXX 2400 bildet in Kombination mit den Servomotoren DSD2 28–36 und den Scheibenläufermotoren von Baumüller ein kompaktes und leistungsfähiges Kleinsystem für Handling, Verpackung, Robotik sowie mobile Anwendungen, etwa im Lager- und Logistikbereich.

Die b maXX 2400 sind kompakte Kleinservoregler, die sich vollständig in die Reihen von b maXX 4000 und b maXX 3000 einfügen. Die Hauptfunktionalitäten sowie die Bedienung sind ebenso wie bei den größeren Servoreglern der b maXX-Reihe ausgeführt. Parametriert werden die b maXX 2000 über die Software ProDrive_2000 oder den CANopen Feldbus.

Der Kleinservoregler mit integrierter Intelligenz unterstützt die Feldbusse CANopen, EtherCAT, PROFIBUS und Modbus und kann damit flexibel in vernetzte Antriebstrukturen integriert werden.

bm2400 teaser


Technische Daten b maXX 2400

Stromaufnahme Elektronik @ Ue=24 V DC, typ.
1) Dauerausgangsstrom bei 24 / 48 V DC

4Q-Regler für BLDC Motoren

  • Versorgungsspannung Leistung Up: 9...60 V DC
  • Versorgungsspannung Elektronik Ue: 9...30 V DC
  • Maximale Ausgangsspannung Umax: 100% Up
  • PWM Frequenz / Auflösung: 25 kHz, 16 Bit
  • min. Anschlussinduktivität: 200 x 10-6H
  • Stromreglerzykluszeit (CURR): 125 x 10-6 s
  • Drehzahlreglerzykluszeit (SVEL): 250 x 10-6 s
  • Positionierreglerzykluszeit: 2000 x 10-6 s
  • Schutzfunktionen Regler: Überspannungs-, Unterspannungs- und Übertemperaturüberwachung
  • LED-Anzeigen: Power, Status, Error
  • Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend): 20…80%
  • Umgebungstemperatur: 0…+70 °C
  • Schutzart: IP20

Drehgebereingang

  • Versorgungsspannung on board: 5 V
  • Anzahl Eingänge single ended / differential: 0 / 6 (b maXX 2405: 3 / 0)
  • Eingangsbeschaltung / Gebersignal: open collector / Rechteck
  • Signalspannung: 5…24 V (b maXX 2405: 5 V)
  • Frequenz pro Signal: 500 kHz (b maXX 2405: 100 kHz)

Kommutierungsgebereingang

  • Versorgungsspannung on board: 5 V
  • Anzahl Eingänge single ended / differential: 0 / 6 (b maXX 2405: 3 / 0)
  • Eingangsbeschaltung / Gebersignal: open collector / Rechteck
  • Signalspannung: 5…24 V (b maXX 2405: 5 V)
  • Frequenz pro Signal: 50 kHz (b maXX 2405: 10 kHz)

MPU

  • Programmiersprache: Phyton Script
  • Anzahl frei programmierbarer Zeilen: 1500

Din

  • Anzahl digitaler Eingänge: 6 // 2 (b maXX 2405: 3)
  • Schaltschwellen Low / High:  -30…5 / 7…30 // 0…5 / 7…30 V DC (b maXX 2405: -30…5 / 7…30 V DC)
  • Eingangsimpedanz: 5 // 4,7 kΩ (b maXX 2405: 5 kΩ)
  • Filter: 30 x 10-6s (nur b maXX 2405)

Dout

  • Anzahl digitaler Ausgänge: 2 (b maXX 2405: 1)
  • Signaltyp: plusschaltend / kurzschlussfest
  • Lasten: ohmsch / induktiv
  • Dauerausgangsstrom IN: 2,5 A

Ain

  • Anzahl analoger Eingänge single ended / differential: 1 / 1 (b maXX 2405: 1 / 0)
  • Auflösung: 12 Bit
  • Signalpegel: ±10 V
  • Eingangsimpedanz: 20 kΩ (nur b maXX 2405)

Feldbusse

CANopen (onboard)

  • Typ / Protokoll / Geräteprofil:  Slave / DS301 / DS402
  • max. Baudrate: 1 Mbit/s
  • CAN Spezifikation  2.0B
  • Galvanisch getrennt:  nein

EtherCAT (option)

  • Typ / Protokoll: Slave / CoE (CANopen over EtherCAT)
  • max. Baudrate: 100 Mbit/s
  • Physikal Layer / Bus Controller: 100 Base-Tx EtherCAT / ET1100
  • Anzahl der Ports:  2 x RJ45 (In, Out)

PROFIBUS-DP (option)

  • Typ / Protokoll / Geräteprofil: Slave / DPV0, DPV1 / PROFIdrive
  • max. Baudrate: 12 Mbit/s
  • Physikal Layer / Bus Controller: EIA-485 / VPC
  • integrierter Busabschluss: nein

Modbus (option)

  • Typ: Slave
  • max. Baudrate: 9,6 Mbit/s
  • Transmission Mode: RTU (Remote Terminal Unit) Mode
  • integrierter Busabschluss: nein

 

Änderungen vorbehalten

 


Downloads

bmaXX_2016_de.pdf

b maXX 2016.04 b maXX 5000, b maXX 4000, b maXX 3000, b maXX 2000, b maXX 1000, ProDrive

Deutsch 495, 9.71 MB