products_bm5000.jpg

b maXX 5000

Anreihbarer, flexibler und energieeffizienter Umrichter

Mit der Umrichtergeneration b maXX 5000 setzt Baumüller Maßstäbe. Die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen b maXX-Baureihe in Richtung Anreihtechnik überzeugt durch hochperformante Leistungsteile in den Kühlarten Luft, Wasser und Cold Plate, flexible Erweiterbarkeit und Anbindung an ein durchgängiges Kommunikationskonzept.

Mit Umrichtern und Reglern von Baumüller im Leistungsbereich von 1 bis 90 kW lassen sich sowohl standardisierte als auch komplexe Automatisierungslösungen realisieren. Die Anforderungen an Maschinen und Anlagen hinsichtlich Zukunftssicherheit, flexibler Erweiterbarkeit und einfacher Umstellung auf veränderte Produktionsprozesse wurden bereits im Entwicklungsprozess des b maXX 5000 berücksichtigt.

b maXX 5000 verfügt über ein integriertes Drive Connect-System: Einzelne Module lassen sich einfach entfernen und integrieren, ohne dass dabei der gesamte Antriebsverbund gelöst werden muss. Die Maßstab setzende Regelgüte ist jederzeit gewährleistet.

Safety:

  • Steckmodul, optional mit oder ohne Sicherheitsfunktionen
  • Drei unterschiedliche Sicherheitsmodule mit skalierbaren Funktionalitäten
  • Alle Module mit integriertem Parameterspeicher für sichere und nicht sichere Daten
  • Sicherheitsfunktionen gemäß IEC 61800-5-2
  • Leistungsausgang für Motorbremse
  • Auswahl der Sicherheitsfunktionen über lokale sichere I/Os oder EtherCAT-FSoE


bm5000 zkeZwischenkreis-Kapazitätseinheit für b maXX 5000-Serie

 

Mit der Zwischenkreis-Kapazitätseinheit kann bei dynamischen Anwendungen die Bremsenergie zwischengespeichert und für die folgende Beschleunigung genutzt werden.

Zwischenspeicherung der Bremsenergie – Niedrigerer Energieverbrauch

Nivellierung der Spitzenlast – Absenkung der vertraglich vereinbarten Verbrauchsspitzen mit dem EVU

Geringere thermische Abstrahlung – Niedrigere Dimensionierung der Kühlgeräte möglich

Kleinere Dimensionierung von Schaltschrank und Einspeiseeinheit – Geringerer Platzbedarf und Kosteneinsparung möglich

Zwischengespeicherte Energie ermöglicht bei Störungen und Stromausfall geregeltes Herunterfahren der Anlage – Kostenreduktion durch Einsparung einer unabhängigen Spannungsversorgung (USV)

 


Technische Daten b maXX 5000 Einspeiseeinheiten

bm5000 sizes

Anschlussspannung: 207–528 V ± 0% AC
Anschlussfrequenz: 50/60 Hz
Elektronikversorgung: extern 24 V DC
Anschlussbemessungsspannung: 400 V
ZK-Bemessungsspannung: 540 V
Zertifizierung: CE, cUL

Höhe und Tiefe ohne Montagelaschen.
1) Tiefe Luftkühlung / Tiefe Coldplate
2) Tiefe Wasserkühlung
*) in Vorbereitung

Änderungen vorbehalten

 


Technische Daten b maXX 5100 Rückspeiseeinheiten

bm5100 sizes

Anschlussspannung: 207–528 V ± 0% AC
Anschlussfrequenz: 50/60 Hz
Elektronikversorgung: extern 24 V DC
Anschlussbemessungsspannung: 400 V
ZK-Bemessungsspannung: 640 V
Zertifizierung: CE, cUL

Höhe und Tiefe ohne Montagelaschen.
1) Tiefe Luftkühlung / Tiefe Coldplate
2) Tiefe Wasserkühlung
*) in Vorbereitung

Änderungen vorbehalten

 


Technische Daten b maXX 5300 Achseinheiten

bm5300 sizes

Anschlussspannung; 207–528 V ± 0% AC, Anschlussfrequenz: 50/60 Hz
Elektronikversorgung: extern 24 V DC
Taktfrequenz: 4 / 8 kHz
Zertifizierung: CE, cUL

Lastzyklen nach EN 61800
Höhe und Tiefe ohne Montagelaschen.
1) Tiefe Luftkühlung / Tiefe Coldplate
2) Tiefe Wasserkühlung
*) in Vorbereitung

Änderungen vorbehalten

 


Feldbussysteme

bm5000 fieldbus
*) in Vorbereitung

 


Downloads

bmaXX_2016_de.pdf

b maXX 2016.04 b maXX 5000, b maXX 4000, b maXX 3000, b maXX 2000, b maXX 1000, ProDrive

Deutsch 495, 9.71 MB

Deutsch 2247, 1.97 MB