278presse.jpg

Automatisierung für die Druckbranche

Baumüller stellt auf der China Print komplette Lösungspakete und branchenspezifische Komponenten vor

Vom 9. bis zum 13. Mai 2017 lockt die China Print als führende Fachmesse für Drucktechnik in Asien zahlreiche Besucher nach Peking. Baumüller wird als Antriebs- und Automatisierungsspezialist in Halle E1 an Stand 145 sein Angebot für die grafische Industrie vorstellen. Von der einfachen Komponente über Komplettpakete mit Engineering, Softwareerstellung und Schaltschrankverdrahtung bis hin zu Service- und Retrofitkonzepten werden Druckmaschinenbauer und Maschinenbetreiber gleichermaßen bedient.

Abb1 Druckmaschine

Baumüller begleitet die Entwicklung der grafischen Industrie bereits seit vielen Jahrzehnten und hat so über die Komponenten hinaus zuverlässiges Prozess-Know-how

Präzision und individuelle Anpassung zählen zu den wichtigsten Anforderungen der Druckindustrie. Auf der China Print informieren Branchenexperten von Baumüller über maßgeschneiderte Antriebskonzepte für kundenspezifische Maschinen und Anlagen. Baumüller ist führend bei Antriebssystemen für Druck- und Papiermaschinen, vom Bogendruck über Etikettendruck bis hin zum Zeitungsdruck. Dabei ist das Unternehmen nicht nur in dem eigentlichen Prozess "Druck" aktiv, sondern auch in den Vor- und Nachbearbeitungsstufen.

Umrichter für höhere Dynamik und verstärkte Sicherheit

Mit seinen Umrichtern verschafft Baumüller seinen Kunden wichtige Vorteile – von Kosteneinsparungen über höhere Dynamik bis hin zu verstärkter Sicherheit. Die Umrichterreihen der b maXX Familie decken zusammen einen breiten Leistungsbereich von 1 bis 315 kW ab. Die b maXX 5000-Familie umfasst sowohl anreihbare Geräte als auch leistungsstarke Monoeinheiten. Mit optional wählbaren Safety-Paketen können alle Geräte dieser Reihe problemlos an individuelle Sicherheitsanforderungen angepasst werden. Auf der China Print werden die Umrichter b maXX 5000 und b maXX 3000 zu sehen sein.

Abb2 b maXX 3300 Safety

Der Baumüller Servoregler b maXX 3300 eignet sich für hochdynamische Anwendungen

Baumüller hat zudem ein leistungsstarkes Paket für die Steuerung und Visualisierung entwickelt. Die neuen HMIs, unter denen sowohl Windows- als auch Linux-basierte Geräte sind, werden in drei Varianten und mit Displaygrößen von 4,3 bis 15,6 Zoll angeboten. Ausgestattet mit LCD und LED-hintergrundbeleuchtetem TFTs mit 16 Millionen Farben und Touchscreen bietet die Gerätereihe für jede Anwendung genau das Richtige. Der skalierbare und flexibel erweiterbare PCC04 bietet eine große Anzahl an Schnittstellen und ergänzt die HMIs zur optimalen Lösung für die Steuerung und Visualisierung von Druckmaschinen.

Mit einem der breitesten Motorenangebote am Markt bietet Baumüller außerdem effiziente und skalierbare Servomotoren, Hauptantriebe und High-Torque-Motoren in zahlreichen Versionen und Baugrößen.

Know-how und Service in Kundennähe

Abb3 Zeitschriften

Baumüller bietet komplette Systeme für Druckmaschinen

Baumüller begleitet die Entwicklung der grafischen Industrie bereits seit vielen Jahrzehnten und hat so über die Komponenten hinaus zuverlässiges Prozess-Know-how. Dieses Know-how fließt in die Beratung, die Projektierung und die Erstellung von Softwarepaketen ein. Der Maschinenbauer kann mit den vorprogrammierten Bausteinen und praktischen Tools wie zum Beispiel dem Engineering Framework ProMaster seine Time-to-market deutlich verkürzen.

Baumüller Automation Equipment Trading (Shanghai) Co., Ltd., die chinesische Vertretung von Baumüller, bietet Vertrieb und Service für alle Baumüller Produkte an und ist mit einem eigenen Ersatzteillager in Shanghai vertreten. Neben dem Stammsitz in Shanghai gibt es eine Produktionsstätte in Wujiang. Mit gut geschulten Mitarbeitern bietet die chinesische Vertretung seinen Kunden sowohl passgenaue Lösungen für Automations- und Antriebsysteme als auch einen schnellen Reparatur- und Wartungsservice für alle Baumüller Produkte.

Baumüller Automation Equipment Trading (Shanghai) Co., Ltd.
China Print, 09. – 13. Mai 2017
Halle E1, Stand 145 – New China International Exhibition Center (NCIEC), Peking