Baumüller auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau

Baumüller präsentiert sich als starker Komplettanbieter mit Produkten, Systemen und Services für branchenspezifischen Maschinen- und Anlagenbau

Vom 7. November 2018 bis 9. November 2018 stellt Baumüller auf der FMB, der Zuliefermesse für den Maschinenbau, in Bad Salzuflen, in Halle 20 an Stand E9 branchenspezifische Produkte und komplette Lösungspakete für die Antriebs- und Automatisierungstechnik vor. Das Baumüller Lifecycle Management deckt dabei alle Phasen des Lebenszyklus ab. Es beinhaltet das gesamte Portfolio - vom Technologiepaket und Engineering, über die weltweite Inbetriebnahme bis hin zum 365 Tage Rund-um-die-Uhr Service. Dadurch erhält der Kunde alles aus einer Hand.portfolio baumuellerUmfassendes Produktportfolio von Baumüller mit Umrichtern und Motoren, Steuerungstechnik und Softwarebaukasten

Die Baumüller Exponate am Messestand, bestehend aus Umrichtern und Motoren, inklusive Steuerungstechnik, Softwarebaukasten und Services, zeigen sowohl das breite Produktportfolio als auch die Variantenvielfalt, die durch Standardkomponenten möglich ist. Als Systemanbieter projektiert Baumüller außerdem die Hard- und Software nach Kundenwunsch und bereitet somit eine problemlose Integration für branchenspezifische Maschinen und Anlagen vor.

Baumüller hat sowohl bei der Hardware- als auch bei der Softwareentwicklung, u.a. mit Webfähigkeit und Schnittstellenvielfalt, stets die Vernetzung der Maschinen und Anlagen im Blick. Mit seinem Produktportfolio macht der Nürnberger Automatisierungsspezialist Neu- und Bestandsmaschinen somit fit für Industrie 4.0.

Baumüller Lifecycle Management im Detail

  • Technologiepaket bestehend aus Automatisierungs-Komponenten und -systemen vom Antrieb über die Steuerung bis hin zum Engineering Framework und komplett verdrahteten Schaltschranklösungen in Standard- und Sonderausführung
  • Engineering kompletter Antriebs- und Automatisierungssysteme und modellbasierte Simulation
  • Inbetriebnahme und Installation weltweit
  • Produktion & Industrie 4.0 inklusive Condition Monitoring, vorausschauender Wartung und Prozessoptimierung
  • Service rund um die Uhr mit weltweiter Betreuung, Wartung, Reparatur, Retrofit, Diagnose und Verlagerung

Produkt-Highlights:

Flexibler Mehrachsregler

Baumüller zeigt auf der FMB den flexiblen und kompakten Mehrachsregler b maXX 5800. Der Regler für bis zu sechs Antriebsachsen kann individuell und vollkommen flexibel konfiguriert werden. Das bedeutet, der Anwender kann die Achsleistungen im Regler frei kombinieren. Er kann also für jede Einzelachse die genau passende Achsleistung integrieren und erhält so ein Gerät, das exakt die Anforderungen seiner Anwendung erfüllt.

Leistungsstarke Umrichterfamilie

Für hohe Leistungsklassen präsentiert Baumüller zusätzlich die Umrichterfamilie b maXX 5500. Die Reihe bietet einen Leistungsbereich von 1,1 kW bis 315 kW. Dabei sind in allen Geräten Gleichrichter, Zwischenkreiskapazitäten und Wechselrichter integriert. Die anreihbaren Umrichter 5000 wurden in der Baureihe 5500 auf Monoeinheiten erweitert. Beim b maXX 5500 können bis in hohe Leistungen höhere Sicherheitsfunktionen wie zum Beispiel SLS (sicher begrenzte Geschwindigkeit) und SLP (sicher begrenzte Position) integriert werden.

Größter High-Torque-Motor

Leistungsstark sind auch die High-Torque-Synchronmotoren der DST2-Baureihe von Baumüller. Ganz neu ist der DST2-560, der größte aller Baumüller Torque-Motoren, der mit einem Drehmoment von bis zu 80.000 Nm höchste Ansprüche in der Direktantriebstechnik erfüllt. Mögliche Einsatzbereiche sind verschiedenste Branchen und Anlagen wie z.B. Servopressen, Extruder und Shredder.

Performanter Kompaktantrieb

Branchenunabhängig und somit für zahlreiche Industrieanwendungen kann der performante Kompaktantrieb b maXX 2500 mit integrierter Elektronik eingesetzt werden, beispielsweise für Anwendungen in der Verpackungs- und Textilindustrie. Der dezentrale Servoantrieb reduziert Verkabelungs- und Installationskosten, bietet eine hohe Flexibilität und ist in drei Baugrößen erhältlich.

Skalierbare Steuerungsplattform

Außerdem stellt Baumüller den Anwendern mit dem b maXX PCC-04, der neuen Generation von Box-PCs, eine neue skalierbare und vielseitig einsetzbare Steuerungsplattform zur Verfügung. Der Industrie-PC ist flexibel erweiterbar und ermöglicht so eine individuelle Maschinenkonstruktion.

Diagnose- und Kommunikationssystem

Optimierung durch Industrie 4.0 gelingt mit BAUDIS IoT, dem Baumüller System zur Prozessoptimierung und vorausschauenden Wartung von Bestands- und Neumaschinen. Es handelt sich dabei um ein IoT-fähiges Diagnose- und Kommunikationssystem, mit dem eine einfache Vernetzung von Maschinen und Anlagen sowie die intelligente Analyse von Daten ermöglicht wird. Durch die kontinuierliche Analyse des Maschinenzustands spart es Kosten in der Fertigung. Das System kann unabhängig vom Hersteller der Automatisierungskomponenten und der Sensorik eingesetzt und problemlos nachgerüstet und damit upgegradet werden.

FMB, Bad Salzuflen
07.– 09. November 2018
Halle 20, Stand E9