responsibility.jpg

Verantwortung

Ausbildung, Schülerpraktika, Abschlussarbeiten

Der Nachwuchs ist die Zukunft unseres Unternehmens. Darum investieren wir in die Aus- und Weiterbildung junger Menschen.

Mit Schüler- und Studentenpraktika möchten wir Gelegenheit zur Orientierung geben. Schnuppern Sie Betriebsluft und sammeln Sie in Projekten erste Erfahrungen. Unsere Fachabteilungen schätzen den Austausch mit Studenten sehr und bieten darum auch Projekte für Bachelor- und Masterarbeiten an.

Jährlich vergeben wir Ausbildungsplätze für technische und kaufmännische Ausbildungen, die in der gesamten Unternehmensgruppe absolviert werden können. So lernen Sie Unternehmen mit verschiedenen Schwerpunkten von der Produktion bis hin zum Service kennen und haben die Möglichkeit, in verschiedenen Abteilungen Erfahrungen zu sammeln. Der Einstieg in den Traumberuf gelingt Ihnen dadurch ganz sicher.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre Bewerbung an bewerbung@baumueller.de


Baumüller unterstützt Schulen

Technik zum Anfassen, das bekommen Schüler und Schülerinnen nicht im Klassenzimmer.

Baumüller bietet darum Schulen die Möglichkeit, auf Klassenausflügen, Schnuppertagen oder im Rahmen von Schülerpraktika Berufsalltag und Technik erlebbar zu machen. Schülerinnen und Schüler erfahren so viel über elektrische Antriebstechnik, Automatisierungssysteme und deren Einsatzgebiete. Im Technikum der Baumüller-Akademie können die jungen Besucher mit eigenen Augen sehen, was mit moderner Technik heute möglich ist und wie die Konsumprodukte, die uns tagtäglich umgeben, schnell und kostengünstig produziert werden können.

Schnupperpraktikum

Im Rahmen von ein- oder mehrwöchigen Praktika können Schülerinnen und Schüler außerdem die Arbeit verschiedener Berufsgruppen und Abteilungen kennenlernen. So können sie bislang unbekannte Berufe hautnah erleben, bekannte Beschäftigungsmöglichkeiten austesten und die Entscheidung bei der Berufswahl fällt leichter.


Techniknachwuchs fördern

Baumüller ist sich der Bedeutung des Nachwuchses für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen bewusst und fördert darum das Interesse von jungen Menschen an technischen Berufen und den Erfolg von Studenten in technischen Studiengängen.

Stiftung Technik macht Spaß

Die Gerda Stetter Stiftung „Technik macht Spaß“ wird von Baumüller finanziell unterstützt und der geschäftsführende Gesellschafter Andreas Baumüller engagiert sich als Beiratsmitglied in der Stiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern. Im Mittelpunkt steht der Spaß am Umgang mit Technik und das spielerische Erfahren von technischer Projektarbeit.

Masterpreis und Studienpreis

An herausragende Studenten des Studiengangs Mechatronik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, verleiht Baumüller jedes Jahr den Master- und den Studienpreis. Der Studienpreis soll dabei besonders gute Leistungen innerhalb der ersten Semester honorieren, der Masterpreis ist eine Auszeichnung für Absolventen am Ende des Studiums.


Girls‘ Day

Mädchen verstehen nichts von Technik?

Von wegen! Das Gegenteil beweisen uns jedes Jahr zahlreiche Mädchen aus Realschulen und Gymnasien in und um Nürnberg. Einen Tag lang haben Mädchen die Gelegenheit beim Girl’s Day in den Arbeitsalltag bei Baumüller hineinzuschnuppern. Wir möchten Mädchen damit die Gelegenheit bieten, unser Unternehmen, die zahlreichen Produkte und vor allem die beruflichen Möglichkeiten, die sich bei Baumüller bieten, kennenzulernen.

Möchtest auch du Baumüller kennenlernen und erfahren, was elektrische Antriebssysteme alles können?

Dann bewirb dich zum nächsten Girl’s Day unter http://www.girls-day.de/


Junior Management Programm – JuMP

Fordern und Fördern lautet das Motto von Baumüller, wenn es um Aus- und Weiterbildung geht.

Im Oktober 2014 rief Baumüller darum das Junior Management Programm (kurz JuMP) ins Leben. Ziel dieses Programms ist es, intern junge Führungstalente zu finden und gezielt zu unterstützen. Mitarbeiter aus dem gesamten deutschsprachigen Raum können von ihren Vorgesetzten für das Programm vorgeschlagen werden.

Zwei Jahre lang werden die Teilnehmer von externen und internen Trainern in Workshops zu den Themen Management, Führung und Kommunikation geschult. Besonderer Pluspunkt ist dabei das Netzwerk, das die Teilnehmer durch die neuen Kontakte über die gesamte Unternehmensgruppe bereichsübergreifend etablieren können. Neben den Workshops werden das Gelernte und die vielschichten Erfahrungen der Gruppe in ein strategisches Vermarktungsprojekt einfließen, das mit Ende des Programmes abgeschlossen sein wird.


Kunst in der Kantine

Seit 2002 bietet Baumüller Künstlern aus der Region Nürnberg die Möglichkeit, ihre Werke in der Unternehmens-Kantine auszustellen. Hier können Mitarbeiter und externe Kunstinteressierte Kunst im industriellen Umfeld besichtigen. Mit der Ausstellung öffnet sich das Unternehmen nach außen und nimmt bewusst Verantwortung im gesellschaftlichen Kontext wahr.


superstudium.de

„Ein erfolgreiches Studium ist Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Baumüller unterstützt seit jeher Studienzweige mit ingenieurswissenschaftlicher Ausrichtung. Gut ausgebildete Ingenieure sind die Stütze unseres Unternehmens. Da sich der Baumüller Stammsitz nach wie vor in Deutschland befindet, liegt uns die Unterstützung des inländischen Nachwuchses besonders am Herzen – zu Gunsten des Wirtschaftsstandortes Deutschland.
Deshalb unterstützt Baumüller das Internetportal superstudium.de, das den Studierenden wichtige Informationen rund um das Studium zur Seite stellt und eine Kontaktbörse zu Firmen unterhält.“
www.superstudium.de


Cross Mentoring

Baumüller beteiligt sich am Erfolgsprojekt Cross Mentoring, in dem Mentoren und Mentees aus unterschiedlichen Firmen aufeinandertreffen. Mentoren geben dabei den jungen Mentees ihre Erfahrung weiter. Zentrale Ziele sind die Vermittlung von Führungskompetenzen, Unterstützung bei der Karriereentwicklung, regionale Kontakte, etc. Mentoren können so ihre langjährigen Erfahrungen und tiefgehenden Kenntnisse weitergeben, Mentees profitieren von der persönlichen Unterstützung, haben einen unabhängigen Ansprechpartner außerhalb des Unternehmens und knüpfen wertvolle Kontakte. Begleitet wird das Programm von Coaching-Einheiten und Kursen. Baumüller beteiligte sich bereits erfolgreich mit Mentoren und Mentees am Programm.


Gesundheitsmanagement

Baumüller liegt als mittelständischem und familiengeführtem Unternehmen besonders am Wohlbefinden und der Motivation seiner Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter sollen die Gelegenheit bekommen, ihre Potentiale voll auszuschöpfen und das in verschiedenen Lebensphasen und -situationen. Unterstützung beim Erreichen einer ausgewogenen Work-Life-Balance bekommen die Mitarbeiter dabei durch flexible Beschäftigungs- und Arbeitszeitmodelle.

Durch Projekte wie Gesundheitstage mit kostenlosen Check-ups, Vorträge zu Gesundheitsthemen und die Teilnahme an Sportevents möchte Baumüller seine Mitarbeiter bei einer gesundheitsfördernden Lebensführung unterstützen.

Jedes Jahr treten darum motivierte Baumüller-Teams bei Veranstaltungen wie dem B2Run-Firmenlauf oder dem Volleyball-Firmencup des SV Schwaig an.


Baumüller Rentenbaustein

Baumüller unterstützt bei der Rentenvorsorge. Mit dem Baumüller-Rentenbaustein bietet Baumüller seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich zusätzlich für das Rentenalter abzusichern. Die finanziell bezuschussten Bausteine können je nach Bedarf und Anforderungen an die persönliche Lebenssituation angepasst werden. Weil Baumüller seine Mitarbeiter auch im Alter gut versorgt wissen möchte.