products_bm5800.jpg

b maXX 5800

Für die Regelung von bis zu sechs Antriebsachsen

Baumüller bietet mit seinem neuen Mehrachsregler b maXX 5800 eine kompakte Lösung für die Regelung von bis zu sechs Antriebsachsen. Der neue Regler kann individuell und vollkommen flexibel konfiguriert werden. Das bedeutet, der Anwender kann die Achsleistungen im Regler frei kombinieren. Er kann also für jede Einzelachse die genau passende Achsleistung integrieren und erhält so ein Gerät, das exakt die Anforderungen seiner Anwendung erfüllt.

Durch die Kombination der sechs unabhängig regelbaren Achsen in einem Regler ist außerdem die Kommunikation im System deutlich schneller als bei separaten Achseinheiten. Totzeiten durch die Felbuskommunikation entfallen und es können beispielsweise Gantry-Achsen innerhalb einer CPU gerechnet werden. Außerdem entfällt durch die Kombination Verdrahtungsaufwand, da nur ein Feldbusanschluss für alle Achsen notwendig ist.


Technische Daten b maXX 5800 Mehrachsregler

TypBreite [mm]IN [A]IMAX [A]typ. Motor­leistung [kW]Überlast­faktor
Einzelachsen 50 3 6 1.6 2
  50 6 12 3.2 2
  50 12 24 6.5 2
  50 20 40 10.8 2
  50 30 60 16.2 2
  75 40 60 21.6 1.5
  75 60 90 32.4 1.5
Doppelachsen 50 2 x 3 2 x 6 2 x 1.6 2
  50 2 x 6 2 x 12 2 x 3.2 2
  75 2 x 12 2 x 24 2 x 6.5 2
  75 2 x 20 2 x 40 2 x 10.8 2
  75 2 x 30 2 x 60 2 x 16.2 2
  75 2 x 40 2 x 60 2 x 21.6 1.5
  75 2 x 60 2 x 90 2 x 32.4 1.5

Aus diesen Daten kann der Mehrachsregler zusammengestellt werden

Änderungen vorbehalten


Feldbussysteme

bm5000 fieldbus
*) in Vorbereitung

Für die Regelung von bis zu sechs Antriebsachsen

Baumüller bietet mit seinem neuen Mehrachsregler b maXX 5800 eine kompakte Lösung für die Regelung von bis zu sechs Antriebsachsen. Der neue Regler kann individuell und vollkommen flexibel konfiguriert werden. Das bedeutet, der Anwender kann die Achsleistungen im Regler frei kombinieren. Er kann also für jede Einzelachse die genau passende Achsleistung integrieren und erhält so ein Gerät, das exakt die Anforderungen seiner Anwendung erfüllt.

Durch die Kombination der sechs unabhängig regelbaren Achsen in einem Regler ist außerdem die Kommunikation im System deutlich schneller als bei separaten Achseinheiten. Totzeiten durch die Felbuskommunikation entfallen und es können beispielsweise Gantry-Achsen innerhalb einer CPU gerechnet werden. Außerdem entfällt durch die Kombination Verdrahtungsaufwand, da nur ein Feldbusanschluss für alle Achsen notwendig ist.


Technische Daten b maXX 5800 Mehrachsregler

TypBreite [mm]IN [A]IMAX [A]typ. Motor­leistung [kW]Überlast­faktor
Einzelachsen 50 3 6 1.6 2
  50 6 12 3.2 2
  50 12 24 6.5 2
  50 20 40 10.8 2
  50 30 60 16.2 2
  75 40 60 21.6 1.5
  75 60 90 32.4 1.5
Doppelachsen 50 2 x 3 2 x 6 2 x 1.6 2
  50 2 x 6 2 x 12 2 x 3.2 2
  75 2 x 12 2 x 24 2 x 6.5 2
  75 2 x 20 2 x 40 2 x 10.8 2
  75 2 x 30 2 x 60 2 x 16.2 2
  75 2 x 40 2 x 60 2 x 21.6 1.5
  75 2 x 60 2 x 90 2 x 32.4 1.5

Aus diesen Daten kann der Mehrachsregler zusammengestellt werden

Änderungen vorbehalten


Feldbussysteme

bm5000 fieldbus
*) in Vorbereitung

Downloads

b_maXX_5800_04_16_de.pdf

b maXX 5800 2016.04

Deutsch 2030, 579.02 KB